npd-mittelfranken.de - NPD Bezirksverband Mittelfranken

26.05.2008

Lesezeit: etwa 1 Minute

Nach dem NPD-Parteitag in Bamberg: Gewalt unter Israel-Fahne

Nach Beendigung des NPD-Bundesparteitages in Bamberg kam es zu einem gewalttätigen Überfall auf zwei Besucher.

Die beiden rußlanddeutschen Anhänger der Partei, Anatolij G. und Viktor K., wurden auf dem Weg zu ihren Fahrzeugen nach etwa 300 Meter von Gegendemonstranten, die auch Isarael-Fahnen mitschleppten, verfolgt und mit harten Gegenständen geschlagen. Sie erlitten Verletzungen am Kopf, an den Händen und den Beinen und mußten mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus eingeliefert werden. Nach ambulanter Behandlung konnten sie wieder entlassen werden. Strafanzeige gegen die Gewalttäter wurde erstattet.

Die Stadt Bamberg will die Mieteinnahmen für die Benutzung des Hegelsaales in voller Höhe der israelitischen Kultusgemeinde der Stadt zur Verfügung stellen.

Berlin, den 26.05.2008

NPD-Pressestelle

» Zur Hauptseite wechseln

Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: